Zur Hauptseite
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
  • KAoA-STAR
  • E–Learning
  • Rechtsgrundlagen
  • Allgemeine Infos
  • Theorie
  • Prozesselemente
  • Partner
  • Schülerfirmen
  • Generator
  • Add-ons
Zur Hauptseite

Prozesselemente

Medienangebote im Rahmen der Beruflichen Orientierung

Medienprodukte zu der Landesinitiative “Kein Abschluss ohne Anschluss” finden Sie hier.

Mehr

Schulische Beratung (SBO 2.1)

Schülerinnen und Schüler systematisch zu beraten, ist ein wichtiger Bestandteil im Prozess der Beruflichen Orientierung. Wirksame Beratung ist dabei auf die Zusammenarbeit aller Beteiligten angewiesen.

Mehr

Berufsberatung (SBO 2.2 -2.3)

Die Schülerinnen und Schüler werden, abgestimmt mit den Aktivitäten der Schule zur Berufswahlvorbereitung, durch die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Arbeitsagenturen über Möglichkeiten im Anschluss an einen Schulabschluss der Sekundarstufe I bzw. der Sekundarstufe II informiert.

Mehr

Portfolioinstrument (SBO 3.4)

Das Portfolioinstrument unterstützt junge Menschen, sich bei der Wahl eines Berufes zu orientieren und begleitet diesen Prozess.

Mehr

KAoA-kompakt (SBO 7.1)

KAoA-kompakt ermöglicht Jugendlichen, die noch nicht mit dem KAoA-Standardelementen in Berührung gekommen sind, zentrale Elemente innerhalb eines Schuljahres nachzuholen.

Mehr

Standortbestimmung-Reflexionsworkshop (SBO 8.1)

Schülerinnen und Schüler reflektieren ihren bisherigen Prozess der Beruflichen Orientierung anknüpfend an die Erfahrungen und Ergebnisse aus der Sekundarstufe I.

Mehr

Stärkung der Entscheidungskompetenz I (SBO 8.2)

Schülerinnen und Schüler erkennen, was eine reflektierte Entscheidung ausmacht. Die Schülerinnen und Schüler erhalten entscheidungsbezogenes Wissen und entwickeln Entscheidungsstrategien sowie die Bereitschaft, die anstehenden Planungs- und Entscheidungsschritte anzugehen.

Mehr

Praxiselemente in Betrieben, Hochschulen, Institutionen (SBO 9.1)

Über Praxiserfahrungen in Ausbildungsberufen, akademischen Berufen und Studiengängen gleichen die Schülerinnen und Schüler ihre Vorstellungen mit der Realität ab und festigen ihre Ausbildungs- und Studienwahlentscheidung.

Mehr

Studienorientierung (SBO 9.2)

Die Schülerinnen und Schüler orientieren sich über die Studienvoraussetzungen und -inhalte im Hinblick auf die von ihnen bevorzugten Berufsfelder bzw. Berufsbilder.

Mehr

Hochschulberatung (SBO 9.2.5)

Um die konkreten Vorstellungen zu Beruf und Studium auf ihre Umsetzbarkeit hin zu überprüfen, helfen die verschiedenen Angebote der Studienberatung weiter.

Mehr

Stärkung der Entscheidungskompetenz II (SBO 9.3)

Die Schülerinnen und Schüler treffen ihre Entscheidung, indem sie sich möglicher Rahmenbedingungen und Perspektiven einer Ausbildung und/oder eines Studiums bewusst werden.

Mehr

Gestaltung der Übergänge in der Sek. II (SBO 10)

Die Übergangsgestaltung ist ein Prozess. Die Jugendlichen bilanzieren ihre bisherigen Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Beruflichen Orientierung.

Mehr
Finanzierung des Übergangs Schule-Beruf in NRW

BEZIRKSREGIERUNGEN

  • Bezirksregierung Arnsberg
  • Bezirksregierung Detmold
  • Bezirksregierung Düsseldorf
  • Bezirksregierung Köln
  • Bezirksregierung Münster